Lebensgespräche

Abonnement

Das Lebensgespräche-Abonnement bietet sich an für Menschen, die einen Orientierungspunkt suchen, um den nächsten möglicherweise entscheidenden Schritt im Leben anzugehen.
Auslöser dafür können ganz bestimmte Ereignisse sein, in denen sich der eigene Blickwinkel von den äußeren Ereignissen weg, mehr hin zum inneren Seelen-Erleben richtet. Diese Momente zeichnen auch oft einen Wendepunkt im Leben ein, wo essentielle Fragen an das Ich, in Verbindung mit dem eigenen Schicksal, der Biografie oder den aktuellen Lebensumständen stehen.

In vier Sitzungen bringen wir jeweils ein Wesensglied in den Mittelpunkt unserer Betrachtungen – mit seinen ganz spezifischen Eigenschaften, seinen Qualitäten und seinen Kräften, die uns zur Verfügung stehen.

 

Erste Sitzung: Leib

Der Leib steht für unsere Lebenskräfte und für den Willen. Er ist das Alpha und das Omega der Schöpfung Mensch - der Anfang und das Ende. Hier speichern wir unsere Erinnerungen, und in seinen Bewegungsimpulsen manifestieren wir unsere Willenshandlungen. Er navigiert uns durch die Welt mit seinen Sinnen und seinen Systemen von Stoffwechsel und Rhythmus. Wir blicken in die Vergangenheit und besinnen uns der Ereignisse. Sie bilden das Fundament, um in der Gegenwart die nötigen Impulse für die Zukunft in Gang zu setzen.

 

Zweite Sitzung: Seele

Hier geht es um die innere Welt, die einen grenzenlosen Kosmos beschreibt, in dem wir Schöpfer im Geistigen sind, in dem wir uns aber auch verlieren können, lösen wir uns von der Mitte des Ichs heraus. Das geschieht dann, wenn uns die Ereignisse im Außen überwältigen. Dann dienen vornehmlich unsere Werte-Systeme, unsere Konditionierungen und Prägungen als Kompass, was zu Konflikten im Leben führen kann.
In diesem Zusammenhang wird auch oft vom Ego gesprochen, das in Wahrheit unser irdisches Ich ist. Beziehen wir unser Leben nur auf die Erde, d.h. nur auf uns selbst, stoßen wir an Grenzen, die das Unbekannte von uns abzuschirmen scheinen. In Wahrheit liegt dahinter aber das Geheimnis, um die innere Seelenwelt mit der äußeren Welt zu verbinden.

 

Dritte Sitzung: Geist

Der Geist steht in enger Verbindung mit dem Ich. Doch auch in unbewussten, oft traumhaften Momenten, in denen wir im Einklang mit uns selbst und der Umwelt stehen, wirkt das Geistige. Es ist die Verbindung zu unserem Höheren Selbst, in dem alle Heilung für unsere Krankheiten liegt und alle Lösung für unsere Probleme. Hierzu bedarf es nicht viel, denn wir kennen den Zustand der geistigen Verbundenheit noch aus Kindheitstagen. Mit dem wachsenden Bewusstsein zu uns selbst, beginnen wir uns zugleich von diesem Höheren Selbst zu lösen, um uns auf der Erde besser orientieren zu können. Erst wenn wir dieses Bewusstsein wiederum von uns selbst - also dem irdischen Ich – auf die Menschen und Ereignisse selbst lenken, die wir beeinflussen und die uns beeinflussen, beginnen wir uns aus den Wertesystemen des eigenen Seelen-Erlebens herauszulösen. Wir betrachten dann die Dinge von einer höheren geistigen Warte aus und vermögen die Kräfte unserer Bedürftigkeit und unseres Überlebens in wahrhaftige Schöpferkraft des Lebens zu verwandeln. 

 

Vierte Sitzung: Ich

Das wahre Ich ist unsere Mitte von wo aus wir aus allen übrigen Wesensgliedern zu schöpfen beginnen. Hier bündeln sich unsere Willenshandlungen für die Zukunft und der Kreis beginnt sich zu schließen, indem wir wieder dem Leib alle nötigen Kräfte dafür zuführen. Doch entgegen der wankelmütigen und im Grunde formlosen Seelenwelt, richten wir uns hier konkret auf ein bestimmtes Ziel aus - und wenn es das Leben, mitsamt unserem Schicksal und unserer Biografie selbst ist. Nur in unserer wahrhaftigen Ich-Kraft, das über unseren Wertesystemen steht, vermögen wir uns als Mensch ganz zu erleben. Hier stellt sich nicht mehr die Frage, was mir das Leben bereit hält, sondern wie ich damit umgehe. Wenn die Dinge geschehen aber nicht mehr mir geschehen, nehme ich direkten Einfluss auf sie. Dann geht es nicht mehr darum, das Negative in etwas Positives zu verwandeln oder etwas Überschwengliches auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen sondern es lediglich in Balance zu bringen. So wie die leuchtende Mitte, das Chi, in uns selbst. Was getrennt war, wird verbunden. Was schicksalhaft verbunden war, wird selbst lebendig und darf seiner Wege ziehen. Hier liegt der Schlüssel, der die Tore zu den Welten öffnet, wo wir Schöpfer sind und Weltenlenker.

Ausgleich: 199 Euro (statt 240 Euro)

 

Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann nimm gerne >> Kontakt mit mir auf. Ich freu mich auf Dich.